Über uns

Gründungs-
geschichte

"Etwas Sinnvolles tun, mit ganzem Herzen dabei sein und der Welt etwas zurückgeben. Das ist es, was ich mit meinem Team erreichen möchte!"

"Mein Name ist Roschan, Gründer von lorylist." "Etwas Sinnvolles tun, mit ganzem Herzen dabei sein und der Welt etwas zurückgeben. Das ist es, was ich mit meinem Team erreichen möchte!"

Gründungsgeschichte, vom Zufall zur genialen Idee

"Für mich persönlich waren der bewusste Umgang mit Lebensmitteln und eine gesunde Ernährung schon immer super wichtig. Seit langem gehören Bio-Produkte für mich zum Alltag. Nachdem ich mich 2014 für die vegane Lebensweise entschied, wurde der bewusste Umgang mit Lebensmitteln ein entscheidendes und wichtiges Thema in meinem Leben.“

Alles began mit einer Avocado...

„Meine Arbeit im Projektmanagement hat mir schon immer viel Freude bereitet, so dass lange Arbeitstage nicht gerade selten waren. Ich weiß noch ganz genau, dass es einer dieser typischen Montage war, an denen man nach Feierabend einfach schnell nach Hause wollte.

Das Problem war, dass ich für mein Abendessen keine Avocados und für das Frühstück keine reifen Bio-Bananen mehr hatte. Mir blieb also nichts anderes übrig, als mein Glück im nächsten Bio-Laden zu versuchen. Leider waren diese dort noch nicht reif genug, um sie am nächsten Tag essen zu können. Also bin ich in zwei weitere Supermärkte gefahren und musste um 20 Uhr feststellen, dass ich kein Bio-Obst mehr finden konnte und die Geschäfte mittlerweile fast alle geschlossen hatten.“

Die Laune wurde von Minute zu Minute schlechter...

„Es ist doch extrem frustrierend, wenn du kurz vor Ladenschluss im dritten Supermarkt stehst und nicht die Produkte finden kannst, die du gerne haben möchtest und das auch noch nach einem anstrengenden Arbeitstag und mit leerem Magen. Oder?

Diese Situationen erlebte ich tatsächlich häufiger und verschwendete meine wertvolle Zeit mit der Suche nach Produkten in unterschiedlichen Geschäften. Und da kam mir der Gedanke:

Warum gibt es eigentlich keine App?

Ich kündigte meinen Job, ... investierte mein gesamtes Vermögen und setzte alles auf eine Karte! Nachdem wir unter anderem sehr viel Zeit und Geld in einen Namens- und Designwettbewerb steckten, entstand lorylist mit unserem kleinen, niedlichen Papagei. Die Arbeit hat sich gelohnt, sodass am 02.02.2018 die lorylist GmbH Realität wurde.“