Datenschutzerklärung

Einführung

Vielen Dank für dein Vertrauen in lorylist.
Datenschutz ist uns sehr wichtig, daher informieren wir dich auf der folgenden Seite über die Erhebungs- und Verarbeitungsprozesse von Daten in unserem Unternehmen. Wir sind der festen Überzeugung, dass Datenschutz ein grundlegendes Recht unser Nutzer und eines jeden Menschen ist. Aus diesem Grund minimieren wir die Erhebung von Daten und sorgen mit größtmöglicher Sorgfalt für ihren Schutz. Da es sich bei Datenschutzerklärungen in den meisten Fällen um undurchsichtige und fachsprachliche Dokumente handelt, möchten wir dir in einfachen Worten nahebringen, wozu wir Informationen von dir benötigen, wo wir diese speichern und welche Rechte du in Bezug auf deine eigenen Daten ausüben kannst.
Wir von lorylist wollen mit deinen Daten dafür sorgen, dass du einfach entspannt einkaufen kannst.

Wir schützen deine Privatsphäre

Datenschutz hat bei uns oberste Priorität! Wir haben alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen um deine Daten im höchsten Maße zu schützen, sowie die strengen Normen der Datenschutzgrundverordnung im vollen Umfang zu erfüllen. Des Weiteren verschlüsseln wir sensible Daten, wie beispielsweise Passwörter, mit den modernsten und sichersten Verschlüsselungsverfahren, sodass diese auch im Falle eines Datenverlustes weiterhin unkenntlich bleiben.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind:

lorylist GmbH
Danzweg 5
58644 Iserlohn
Vertreten durch:
Roschan Schaper und Stephan Rüschenbaum

E-Mail: lory@lorylist.com
HRB Nr.: 8991

Welche Arten von Daten werden erhoben?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über dich, welche einen Rückschluss auf deine Person ermöglichen. Ausgeschlossen von dieser Definition sind diejenigen Daten, bei denen die Identität der dahinterstehenden Person unkenntlich gemacht, also anonymisiert wurde. Nähere Informationen erhältst du im Art. 4 Abs. 1 DSGVO.

Kategorie der personenbezogenen Daten Beschreibung der Kategorie
Identitätsdaten Umfassen den Titel, den Vor- und Nachnamen, den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse oder ähnliche Identifikatoren sowie eine verschlüsselte Version deiner Anmeldedaten bzw. Deines Passworts. Wenn du über soziale Netzwerke mit uns interagierst, ist auch dein Benutzername in den sozialen Netzwerken mit eingeschlossen.
Profildaten Umfassen deinen Benutzernamen und dein Passwort, Profilbild, sowie Informationen, welche du selbst ergänzt und Käufe, die du durchgeführt hast. Ebenso gehören Präferenzen, Feedback und Antworten auf Umfragen, sowie Profildaten, die wir hinzugefügt haben (beispielsweise unter Verwendung von Analysen oder Profiling) zu deinen Profildaten.
Technische Daten Umfassen die Internet-Protocol-(IP)-Adresse, deine Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Einstellungen zur Zeitzone und zum Standort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssysteme und Plattformen sowie sonstige Technologien auf den Geräten, die du für den Zugriff auf unsere Plattformen nutzt.
Nutzungsdaten Umfassen Informationen darüber, wie du unsere Plattformen, Produkte und Dienstleistungen nutzt. Diese Daten nutzen wir unter anderem dazu dein Nutzungserlebnis zu verbessern.
Tracking-Daten Umfassen Informationen, die wir oder andere über Cookies und ähnliche Technologien zur Nachverfolgung (Tracking), wie Web-Beacons, Pixel und mobile Kennungen (Identifier), erfassen.
Marketing- und Kommunikationsdaten Umfassen deine Präferenzen in Bezug auf den Empfang von direktwerbung von uns sowie deine Kommunikationspräferenzen. Durch diese Informationen werden wir dir zum Beispiel nur dann einen Newsletter senden, wenn du diesen tatsächlich lesen möchtest.
Finanzdaten Umfassen Daten über die von dir angegebenen Zahlungsmöglichkeiten sowie Rechnungen, Käufe, Forderungen, Buchungen, Überweisungen und Belege. Deine Rechnungsanschrift gehört ebenso dazu.

Kontaktdaten

Hier erfährst du, welche Daten von dir erhoben werden, wenn du mit uns kommunizierst, beispielsweise mit unserem Kundenservice. Wichtig: Bitte behalte immer im Kopf, dass unser Kundenservice dich niemals nach deinem Passwort fragen wird. Sollte jemand dein Passwort verlangen, so handelt es sich um eine betrügerische Handlung. Lorylist wird dich zu keiner Zeit nach deinem Passwort fragen.

Kategorie der personenbezogenen Daten Beschreibung der Kategorie
Tracking-Daten Umfassen Informationen, die wir oder andere über Cookies und ähnliche Technologien zur Nachverfolgung (Tracking), wie Web-Beacons, Pixel und mobile Kennungen (Identifier), erfassen.
Marketing- und Kommunikationsdaten Umfassen deine Präferenzen in Bezug auf den Empfang von direktwerbung von uns sowie deine Kommunikationspräferenzen. Durch diese Informationen werden wir dir zum Beispiel nur dann einen Newsletter senden, wenn du diesen tatsächlich lesen möchtest.

Newsletter

Hier erfährst du, welche Daten bei der Anmeldung für unseren Newsletter erhoben werden können.

Kategorie der personenbezogenen Daten Beschreibung der Kategorie
Identitätsdaten Umfassen den Titel, den Vor- und Nachnamen, den Benutzernamen, die E-Mail-Adresse oder ähnliche Identifikatoren sowie eine verschlüsselte Version deiner Anmeldedaten bzw. Deines Passworts. Wenn du über soziale Netzwerke mit uns interagierst, ist auch dein Benutzername in den sozialen Netzwerken mit eingeschlossen.
Nutzungsdaten Umfassen Informationen darüber, wie du unsere Plattformen, Produkte und Dienstleistungen nutzt. Diese Daten nutzen wir unter anderem dazu dein Nutzungserlebnis zu verbessern.
Tracking-Daten Umfassen Informationen, die wir oder andere über Cookies und ähnliche Technologien zur Nachverfolgung (Tracking), wie Web-Beacons, Pixel und mobile Kennungen (Identifier), erfassen.
Marketing- und Kommunikationsdaten Umfassen deine Präferenzen in Bezug auf den Empfang von direktwerbung von uns sowie deine Kommunikationspräferenzen. Durch diese Informationen werden wir dir zum Beispiel nur dann einen Newsletter senden, wenn du diesen tatsächlich lesen möchtest.

Wir sammeln, nutzen und übermitteln aggregierte Daten, wie beispielsweise statistische oder demografische Daten, zum Verbessern deines Erlebnisses auf unserer Plattform sowie zu anderen Zwecken. Wir fassen zum Beispiel Nutzerdaten zusammen, um Zugriffszahlen auf ein entsprechendes Feature unserer Website oder App zu berechnen. Aggregieren bedeutet in diesem Zusammenhang, dass wir Daten so zusammenfassen, dass ein direkter sowie indirekter Rückschluss auf eine dahinterstehende Person nicht mehr möglich ist. Die Daten werden soweit anonymisiert, dass aus den Informationen keine einzelne Person mehr erkennbar ist. Aus diesem Grund werden aggregierte Daten nicht mehr als personenbezogene Daten betrachtet.

Sollten wir aggregierte Daten mit deinen personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, sodass ein direkter oder indirekter Rückschluss auf deine Person möglich wäre, so behandeln wir in dem Fall auch die aggregierten Daten wie personenbezogene Daten, welche ausschließlich im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Bitte beachte, dass wir dir einige Funktionen unserer Website, oder App nicht anbieten können, wenn du dich dazu entscheiden solltest, uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, oder bestimmte Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme verweigerst.

Rechtsgrundlage

Nach Vorgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir dir die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit.
Sofern du uns deine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegeben hast, stellt dies die Rechtsgrundlage der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO dar.
Auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO benötigen wir deine personenbezogenen Daten die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die für vorvertragliche Maßnahmen benötigt werden.
Aufgrund rechtlicher Verpflichtungen, wie z.B. die Aufbewahrung von Daten, verarbeiten wir ebenfalls deine Daten, sofern es nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO erforderlich sein sollte.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 Buchst. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Außerdem verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen, sowie des berechtigten Interesses Dritter, auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, um dir z.B. passende Angebote anzeigen zu können. Im Rahmen der jeweils erforderlichen Interessenabwägung berücksichtigen wir deine Grundrechte und Grundfreiheiten die für den Schutz deiner Daten erforderlich sind.

Zu welchen Zwecken verwenden wir deine Daten?

Bei der Nutzung unserer Website oder unserer App, verarbeiten wir an diversen Stellen deine persönlichen Daten. Mit dieser Übersicht möchten wir dir einen detaillierten und transparenten Einblick über unsere Verarbeitungsprozesse ermöglichen. Wir haben für dich in der unteren Tabelle detailliert aufgeführt, wann und in welchem Umfang wir welche Kategorie von personenbezogenen Daten verwenden.

Verarbeitungszweck Rechtsgrundlage der Verarbeitung Kategorien der personenbezogenen Daten

Nutzung unserer Website / App

Wir müssen deine personenbezogenen Daten verwenden um dir unsere Dienstleistungen auf unserer Website, beziehungsweise in unserer App zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise können wir dir die Funktionen der Einkaufsliste nur dann zur Verfügung stellen, wenn ein Account bei uns vorliegt und du eingeloggt bist.
Vertragserfüllung, berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Profildaten, Technische Daten, Nutzungsdaten, Tracking-Daten, Finanzdaten

Bereitstellung unseres Kundenservices

Unser Kundenservice besitzt einen Zugang zu deinen Identitätsdaten, um sicherzustellen, dass es sich bei dir auch um den tatsächlichen Besitzer des Accounts handelt. Des Weiteren sind für unseren Kundenservice deine Käufe einsehbar für den Fall, dass du dich bei Fragen hierzu an sie wendest.
Vertragserfüllung, berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Profildaten, Finanzdaten

Zahlungsvorgänge verarbeiten

Bei jedem Zahlungsvorgang gleichen wir automatisiert Zahlungseingänge mit offenen Forderungen ab und weisen so Transaktionsdaten Käufen bzw. Forderungen zu. Außerdem verwenden wir personenbezogene Daten, um uns vor Betrug zu schützen.
Vertragserfüllung, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Profildaten, Finanzdaten

Registrierung als neues Mitglied

Wenn du dich entschieden hast ein Mitglied unserer Community zu werden, benötigen wir lediglich einige grundlegende Informationen von dir, um dir einen Account und dessen Zugang zur Verfügung zu stellen.
Vertragserfüllung Identitätsdaten

Verwaltung unserer Beziehung mit dir

Sollten wir unsere Geschäftsbedingungen, oder unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, würden wir dich gerne über die Änderungen in Kenntnis setzen. Des Weiteren sind wir sehr an deiner Meinung interessiert und würden dich gerne gelegentlich um die Abgabe einer Bewertung bitten.
Vertragserfüllung, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Profildaten, Marketing- und Kommunikationsdaten

direktwerbung

Wir werden dir niemals Werbung ohne deine ausdrückliche Einwilligung zukommen lassen. Falls du dich entscheidest an unserem Newsletter-Programm teilzunehmen, werden wir deine Zustimmung als digitale Unterschrift bei uns vermerken. Solltest du keine Werbung mehr von uns empfangen wollen, kannst du deine Einwilligung jederzeit widerrufen.
Einwilligung, berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Profildaten, Technische Daten, Nutzungsdaten, Tracking-Daten, Marketing- und Kommunikationsdaten

Wartung unserer Plattform

Wir möchten unsere Plattform stetig verbessern, um dir ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Dafür ist eine Analyse des Nutzerverhaltens unumgänglich. Aus den Ergebnissen der Analyse leiten wir Fehlerbeseitigungen, Tests und Systemwartungen ein.
Berechtigtes Interesse Identitätsdaten, Technische Daten, Tracking-Daten, Marketing- und Kommunikationsdaten

Datenanalyse

Wir analysieren die Nutzung und Auslastung unserer Plattform in Echtzeit und in den meisten Fällen vollständig automatisiert. Die daraus resultierenden Erkenntnisse verwenden wir für die stetige Verbesserung des Nutzungserlebnisses unserer User. Dabei messen wir zum Beispiel den Besucherfluss über unsere Website, sowie die Interaktion mit diversen Unterseiten oder Funktionen.
Berechtigtes Interesse Technische Daten, Nutzungsdaten, Tracking-Daten

Lösung von Rechtsansprüchen

Zur Lösung von Rechtsansprüchen oder Streitfällen an denen wir oder aber du beteiligt bist.
Notwendig zur Geltendmachung eines Anspruchs oder zur Verteidigung gegen einen Anspruch. Die Art der Kategorie hängt von der Art der Beschuldigung oder aber des Anspruches ab.

Aufbewahrungsdauer

deine personenbezogenen Daten werden bei uns nur so lange, unter Berücksichtigung modernster Sicherheitsmaßnahmen, aufbewahrt, wie dies für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke angemessen ist. Darüber hinaus berücksichtigen wir gesetzliche Vorschriften, nach denen wir bei bestimmten Daten zu einer gesetzlich geregelten Aufbewahrungszeit verpflichtet sind.

Öffentlich verfügbare Informationen

Die folgenden Kategorien personenbezogener Daten werden immer öffentlich auf unserer Plattform für andere Besucher verfügbar sein, so lange bis du dieser Veröffentlichung widersprochen hast: Eine Verknüpfung zu deinem Profil, dein Benutzername, dein Profilbild und von dir eingestellte Kommentare.

deine Rechte

Folgende Rechte hast du bezogen auf deine persönlichen Daten:

Widerruf deiner Einwilligung Art. 7 DSGVO

Wenn du uns deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gegeben hast, kannst du diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Solltest du deine Einwilligung widerrufen, können wir unter Umständen bestimmte Funktionen der Plattform nicht mehr für dich bereitstellen.

Auskunftsrecht Art. 15 DSGVO

du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir, dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so besteht zudem ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Es umfasst neben der Auskunft zu den Verarbeitungszwecken, den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, auch die Auskunft zu den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden. Bitte beachte, dass es sich bei dem Auskunftsrecht nicht um ein absolutes Recht handelt und berechtigte Interessen anderer Personen zu einer Einschränkung des Auskunftsrechts führen können.

Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO

du hast das Recht, die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. In vielen Fällen hast du auch selbst die Möglichkeit, diese Daten direkt in deinem Benutzerbereich anzupassen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung besteht zudem das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, dies mittels einer ergänzenden Erklärung.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) Art. 17 DSGVO

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kannst du verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Für den Fall, dass eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht oder die Daten aufbewahrt werden müssen, um eine uns zustehende Forderung bzw. ein uns zustehendes Recht geltend machen zu können, behalten wir uns vor, die Daten weiter aufzubewahren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. In diesem Fall werden die betreffenden personenbezogenen Daten entsprechend gekennzeichnet und gegebenenfalls nur noch zu bestimmten Zwecken verarbeitet.

Recht auf Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen steht dir ein Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu. Dieses Recht erstreckt sich auf die personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast. Du hast das Recht, diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und ggf. diese Daten einem anderen Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt werden sollen, zu übermitteln.

Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Unter gewissen Umständen hast du das Recht aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen. Dies gilt auch für ein damit zusammenhängendes Profiling. Du hast zudem auch das Recht, der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu direktmarketingzwecken jederzeit und unentgeltlich zu widersprechen. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, einschließlich der Profilbildung, soweit diese im Zusammenhang mit direktmarketing steht. Detaillierte Informationen zur Erhebung und Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten findest du weiter oben.

Recht auf Beschwerde Art. 77 DSGVO

du hast das Recht, bei der lokalen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen, solltest du der Auffassung sein, dass wir im Zusammenhang mit der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen das Gesetz verstoßen haben sollten.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir werden deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte Parteien verkaufen, verleihen oder öffentlich zugänglich machen. Wir geben deine Daten lediglich zur vertraglichen Erfüllung an Partner weiter, damit wir dir unsere Dienste anbieten können.

In unserem Kundenservice und Marketing nutzen wir diverse Tools, um mit dir im Kontakt zu bleiben. Dazu gehören Online-Dienste, mit denen wir gezielt Newsletter-Kampagnen planen und erstellen können. All diese Online-Dienste verfügen über hohe Sicherheitssysteme und umfangreiche Datenschutzerklärungen, denen wir als Unternehmen vertrauen. Im Rahmen der Nutzung dieser Online-Dienste findet ein Austausch personenbezogener Daten statt. Über all diese Daten behalten wir die Datenhoheit, so dass eine Löschung zu jeder Zeit möglich ist. Des Weiteren besteht mit unseren Partnern eine gezielte Vereinbarung , über die Art der Datenverarbeitung.

Einige unserer Partner und Online-Dienste haben Ihren Sitz außerhalb der EU. Bei ihrer Auswahl haben wir besonders darauf geachtet, dass sie verantwortlich mit personenbezogenen Daten umgehen und mit jedem von ihnen die die Verarbeitung individuell vereinbart. Dabei gewährleisten unsere Partner jederzeit einen ordnungsgemäßen Umgang deiner personenbezogenen Daten.

Unter besonderen Umständen können wir deine personenbezogenen Daten an eine dritte Partei weiterleiten, wenn es uns entweder gesetzliche Bestimmungen gestatten oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Newsletter

Mit unserem Newsletter wollen wir dich regelmäßig über Neuigkeiten zu lorylist und unseren Leistungen informieren, Informationen zu kooperierenden Partnern geben, Berichte über Events und Veranstaltungen mit dir teilen und dir neue Möglichkeiten aufzeigen einfach entspannter einzukaufen.
Wenn du unseren Newsletter abonnieren möchtest, benötigen wir deine e-mail Adresse, an der wir diesen schicken können. Wir senden dir den Newsletter nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung. Dies funktioniert folgendermaßen:

Nach Eingabe deiner E-Mail und einem Klick auf “Absenden” erhältst du eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. Den Newsletter versenden wir nur nach deiner ausdrücklichen Bestätigung durch Klick auf einen in der Bestätigungs-E-Mail hinterlegten Link (sog. Double-Opt-In).
Wir versenden den Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung auf Basis deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a, Art. 7 DSGVO.
Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse basiert auf dem Einsatz eines für dich benutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch deinen Erwartungen entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Widerrufsmöglichkeit:
Selbstverständlich hast du das Recht, jederzeit die von dir erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen und dich vom Newsletter abzumelden. Hierzu brauchst du nur auf die Schaltfläche im Newsletter zu klicken. Deine E-Mail-Adresse wird nach erfolgtem Widerruf gelöscht.

Nutzung von mailchimp:
Für den Versand der Newsletter verwenden wir den Versanddienstleisters „MailChimp“, eine Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen: mailchimp legal . The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (privacyshield). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S.1 DSGVO eingesetzt.

Mailchimp kann die email-Daten von dir in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Mailchimp nutzt die Daten von dir jedoch nicht, um dich anzuschreiben oder deine Daten an Dritte weiterzugeben.

Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck binden wir die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, dublin 4, Irland, ein. Nach Angaben von Google werden die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter: Google-Dev und in der Datenschutzerklärung von Google: Google-Datenschutz.

Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Links

Wir können Werbung von Dritten und andere Inhalte einblenden, die Links auf Webseiten Dritter enthalten. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenschutzpraktiken und Inhalte Dritter, und können auch keine Verantwortung hierfür übernehmen. Wenn du auf eine Werbung oder einen Link Dritter klickst, sei dir bitte bewusst, dass du unsere Plattform verlässt und dass jegliche personenbezogenen Daten, die du zur Verfügung stellst, nicht mehr Teil diese Datenschutzerklärung sein werden. Bitte lese dir die Datenschutzerklärungen Dritter sorgfältig durch, um herausfinden, wie sie deine personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Cookies und Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter auf deinen Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Session-Cookies

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung deines Login-Status überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, sobald du die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet hast und dich z.B. ausloggst oder den Browser schließt.

Statistik-Cookies

Wir verwenden auf unserer Plattform Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), um die Anzahl der Besucher auf unserer Seite und ihr Verhalten auf unserer Seite nachzuvollziehen und zu messen. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov).

Google Analytics verwendet diese Informationen, um für uns Auswertungen über das Verhalten unserer Nutzer und Zielgruppen bereitzustellen, mit denen wir unsere Funktionen in der Zukunft verbessern können. Bei der Verarbeitung dieser Daten, werden von Google pseudonyme Nutzerprofile von dir erstellt.

Darüber hinaus nutzen wir Google Analytics, um die, durch Werbedienste Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, dir nur dann anzuzeigen, wenn bei dir auch Interesse an dieser Werbeanzeige besteht oder du bestimmte Merkmale (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Reisen) aufweist, die wir an Google übermitteln (zum sogenannten „Remarketing“ bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe dieser Maßnahme möchten wir sicherstellen, dass unsere Anzeigen dich nicht belästigen, sondern dich nur dann erreichen, wenn sie für dich relevant sind.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, deine IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten findest du auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Werbungs-Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Seite um dir Werbung basierend auf deinen Suchergebnissen anzuzeigen. In keinem Fall wird dir durch dieses Vorgehen personalisierte Werbung außerhalb unserer Plattform angezeigt.

Cookies von sozialen Netzwerken

Wenn du soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram verwendest, dann speichern diese Cookies in deinem Browser, welcher auch bei dem Besuch unserer Webseite verfügbar ist. Wir möchten dich daher an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unsere Datenschutzerklärung den Umfang dieser Cookies nicht widerspiegelt und verweisen daher auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Netzwerkes:

Cookies löschen

Falls du nicht möchtest, dass Cookies auf deinem Rechner gespeichert werden, dann wirst du gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen deines Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Bitte beachte, dass der Ausschluss von Cookies zu Funktionseinschränkungen unseres Onlineangebotes führen kann.

Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, dich als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads deinem potentiellen Interesse entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob du nach einem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurdest (sog. „Conversion“).

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“ (hierbei werden Daten wie Telefonnummern, E-Mailadressen oder Facebook-IDs der Nutzer) zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“) an Facebook (verschlüsselt) übermittelt. Weitere Hinweise zum „erweiterten Abgleich“: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668).

Wir nutzen ebenfalls das Verfahren „Custom Audiences from File“ des sozialen Netzwerks Facebook, Inc. In diesem Fall werden die E-Mail-Adressen der Newsletterempfänger bei Facebook hochgeladen. Der Upload-Vorgang findet verschlüsselt statt. Der Upload dient alleine, um Empfänger unserer Facebook-Anzeigen zu bestimmen. Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren Informationen und Leistungen haben.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhälst du im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

du kannst der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen dir innerhalb von Facebook angezeigt wird, kannst du die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

du kannst dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Anpassung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutz-Grundverordnung ist neu und die Europäische Union gibt noch immer neue Anleitungsdokumente heraus, wie die Unternehmen sie befolgen sollten. Deshalb könntest du im Laufe der kommenden Monate möglicherweise kleinere Aktualisierungen unserer Datenschutzrichtlinie bemerken. Stelle bitte sicher, dass du sie gelegentlich erneut liest und prüfst. Vielen Dank.

Kontakt

Danke, dass du unsere Datenschutzerklärung gelesen hast. Solltest du noch weitere Fragen hierzu haben, kannst du uns gerne über die u. a. Adresse kontaktieren

lorylist GmbH
Danzweg 5
58644 Iserlohn